SOH

MEHRFAMILIENHAUS

Neubau eines Mehrfamiliengebäudes

Das neue Gebäude in offener Bauweise ist als massiver Baukörper mit Lochfassade geplant. Die individuellen Wohnungsgrundrisse, teilweise selbst genutzt, teilweise für den Verkauf geplant, sind mindesten zu zwei Seiten orientiert. Der zentrale Treppenraum ist mit einem integrierten Aufzug ausgestattet, sodass alle Wohnungen barrierefrei erschlossen sind. Jede Wohnung verfügt über eine Terrassen- oder Balkonfläche.

Für die Fassadenbekleidung orientiert sich der neuen Baukörper an der umgebenden Bebauung sowie am Bestandsgebäude: es ist ein roter Klinker im überwiegend klassischen Format geplant mit dezenten ornamentalen Strukturen.

Die Fassaden haben pro Seite einen deutlichen Versprung, sodass die Kubatur gegliedert wird und sich maßstäblich in den Kontext einfügen kann.

Die Balkone und Terrassen sind teilweise in das Volumen hineingeschnitten und differenzieren somit ebenfalls die Fassadenfläche. Ergänzt wird das Sichtmauerwerk punktuell mit Sichtbeton und / oder Metalloberflächen.

Die Materialität der Klinkerfassade zieht sich in den Erschließungsbereich hinein und wird dort von rohem Sichtbeton in Kombination mit präzisem Metallbau abgelöst.

Die Wohnungen selber sind klar strukturiert. Auf Abhangdecken wird nach Möglichkeit verzichtet. Ein Holzbelag bindet alle Wohnungsbereiche optisch in einem warmen Farbton zusammen.

PROJEKT INFO

  • in Planung

  • 2018 – 

  • Hamburg Groß Flottbek, Deutschland

  • 1.850 qm BGF

  • 7 Wohneinheiten

  • privat